Start News Neuer Lockdown? Sánchez berät sich heute in Madrid

Neuer Lockdown? Sánchez berät sich heute in Madrid

851
0
TEILEN
Bild: Twitter

Ministerpräsident Sánchez berät sich heute in Madrid mit den den Regionalregierungen

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez berät sich heute mit der Präsidentin der Regionalregierung in Madrid, Isabel Días Ayuso, um über die aktuelle Situation zu beraten. 

Wegen der hohen Corona-Zahlen will man auf jeden Fall einen weiteren Lockdown für ganz Spanien verhindern. Dafür müssen aber die Regionalregierungen alles dafür tun dass Infektionsherde ein gedämmt werden, so wie die Abriegelung Teile von Palma der Mallorca.

Der spanische Ministerpräsident hatte schon am Wochenende erklärt dass es nach Möglichkeit keinen zweiten Lockdown geben soll. Die Bedingungen sind aktuell deutlich besser als noch im März dieses Jahres.

Die hohen Infektionszahlen seien auch auch auf die vermehrte Durchführung von Corona-Schnelltests zurückzuführen.

In den kommenden Tagen soll auch entschieden werden, wie es mit dem Kurzarbeiter-Geld ERTE weitergeht. Bis zum 30. September wird das Geld ausgezahlt. Wie lange das Programm verlängert wird ist noch unklar.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.