Start News Lokales Neue Corona-Auflagen für Gastronomie auf Mallorca

Neue Corona-Auflagen für Gastronomie auf Mallorca

782
0
TEILEN
Tapas Bar
Bild: Adobe

Neue Corona-Auflagen auf Mallorca: Restaurantbesucher müssen auf Mallorca künftig persönliche Daten angeben 

Wegen der anhaltenden Corona Pandemie kommen auf die Gastronomen auf Mallorca und die Nachbarinseln neue Corona Auflagen hinzu.

Zum einen sollen sich Gäste in Restaurants und Bars künftig mit ihren persönlichen Daten registrieren. Dadurch sollen Infektionsketten besser rekonstruiert werden können. 30 Tage lang werden diese Daten gespeichert. 

Zum anderen sollen die Gastronomen künftig verpflichtet werden, CO2-Messgeräte in ihren Lokalen aufzustellen. Diese müssen auch für die Gäste einsehbar sein. So soll sichergestellt werden, dass genügend Frischluft vorhanden ist. Geplant ist, dass diese Maßnahmen noch vor Weihnachten in Kraft treten. 

Auf Mallorca gibt es mehr als 5.000 Bars und Restaurants, die im Gegensatz zu Deutschland auch aktuell unter Auflagen geöffnet sein dürfen.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.