Start News Lokales Montag wieder Streiks an deutschen Flughäfen

Montag wieder Streiks an deutschen Flughäfen

549
0
TEILEN

Streik an deutschen Flughäfen: Montag drohen Ausfälle – keine Mallorca-Flüge von Hamburg und Berlin

Es vergeht keine Woche ohne Streik: Am Montag, dem 13. März 2023, müssen sich jetzt Flugreisende auf Beeinträchtigungen einstellen. Zehntausende Passagiere sollen von den Verspätungen und Ausfällen betroffen sein. Die Gewerkschaft Verdi hat zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. In mehreren deutschen Großstädten wird der Flughafen-Betrieb lahmgelegt.

Unter anderem sollen ab Montag die Flughäfen in Hamburg, Hannover, Bremen sowie der BER in Berlin von der Gewerkschaft Verdi bestreikt werden. Dies dürfte auch Auswirkungen auf andere Airports haben. Die Gewerkschaft hat Sicherheitspersonal sowie andere Beschäftigte zu einem Arbeitskampf aufgerufen. Es sei mit längeren Wartezeiten bis hin zu Flugausfällen zu rechnen, teilte Verdi am Samstag (11. März) weiter mit.

Nach Angaben des Flughafenverbandes ADV werden nach aktuellem Stand 351 Abflüge gestrichen. 45.000 Passagiere seien direkt betroffen. Insgesamt sollen über 100.000 betroffenen Passagiere betroffen sein, da auch Flüge von anderen Flughäfen ausfallen werden. Erneut würden Reisende zum Spielball des Arbeitskampfes, wird vom Verband kritisiert. Dieser monierte, die Ankündigung sei kurzfristig gekommen. Die Passagiere hätten kaum eine Chance, sich Alternativen zu suchen. Dies könnte vor allem Familien betroffen, da in vielen Bundesländern aktuell Frühjahrsferien laufen.

Wegen eines Warnstreiks starten vom Hamburger Flughafen von Sonntagabend bis Montagabend keine regulären Flüge. In Hamburg waren bislang für Montag insgesamt 244 Flüge geplant, darunter 123 Abflüge und 121 Ankünfte mit rund 30.000 Passagieren. Der Flughafen rechnet mit zahlreichen Umbuchungen auf Dienstag und die nachfolgenden Tage.Genauso ist es an den Flughafen von Berlin.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.