Start News Lokales Mietwagen-Preise auf Mallorca steigen langsam zum Weihnachtsfest

Mietwagen-Preise auf Mallorca steigen langsam zum Weihnachtsfest

341
0
TEILEN
Mietwagenfirmen

Mietwagenpreise in den Herbstferien moderat – Preise für November ziehen leicht an

Mussten Urlauber dieses Jahr im August noch etwa 712 Euro mehr für eine Woche Ferienmietwagen bezahlen als im Sommer 2019 (plus 142 Prozent), entspannt sich die Lage in den Herbstferien deutlich. 

„Auch in der Nachsaison haben wir immer eine gute Nachfrage, allerdings konnten inzwischen die Kontingente an Mietwagen aufgestockt werden, und die Preissituation hat sich entspannt“, so Tobias Ruoff, Geschäftsführer der ADAC Autovermietung. Für die Herbstferien gibt es bei der ADAC Autovermietung aktuell noch sehr gute Angebote: In der Türkei kostet ein Mittelklasse-Mietwagen für eine Woche 290 Euro, auf Teneriffa 392 Euro, auf Mallorca 447 Euro und in Portugal 485 Euro. Für November, beliebte Reisezeit für alle, die nicht an Ferientermine gebunden sind, verzeichnet die ADAC Autovermietung bereits wieder einen kleinen Preisanstieg von durchschnittlich 5,3 Prozent. 

Neben dem Preis ist es auch wichtig, auf eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit bis Mietbeginn zu achten, um die finanziellen Risiken möglichst klein zu halten, die Erkrankung oder Flugausfall bedeuten. 

Viele Orte in den Alpen haben die Ski-Saison bereits eröffnet. Wen es bereits jetzt in die Berge zieht, der muss in höheren Lagen mit winterlichen Straßenverhältnissen rechnen. Auch wer ein Fahrzeug mietet, ist laut Gesetz für die richtige Bereifung verantwortlich. 

In Deutschland gibt es eine situative Winterreifenpflicht. Das bedeutet, dass bei winterlichen Straßenverhältnissen Winter- oder Ganzjahresreifen auf allen Radpositionen aufgezogen sein müssen -also bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte. Die  Regeln im Ausland sind unterschiedlich, hier sollte man sich vorab gründlich informieren. 

Sollte das Miet-Fahrzeug trotz Zusage ohne wintertaugliche Bereifung übergeben werden, kann der Kunde die Annahme des Fahrzeugs verweigern und ist nicht verpflichtet, das Fahrzeug zu mieten. 

Bei der ADAC Autovermietung sind alle Fahrzeuge der Partner Avis, Hertz und Sixt sowie die ADAC ClubMobile ohne Aufpreis von November bis März mit wintertauglicher Bereifung ausgestattet. Alle wichtigen Versicherungsleistungen sind bei Buchung über die ADAC Autovermietung ebenfalls eingeschlossen. Wer zusätzlich fürs Mietauto Schneeketten benötigt, kann diese auch bei einigen ADAC Geschäftsstellen erhalten.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.