Start News Lokales Maskenverweigerin auf Flug von Hamburg nach Mallorca von Guardia Civil angezeigt

Maskenverweigerin auf Flug von Hamburg nach Mallorca von Guardia Civil angezeigt

3623
0
TEILEN
Corona Flughafen
Bild: Adobe-Stock

Guardia Civil nimmt deutsche Maskenverweigerin vorläufig fest und fertig eine Anzeige gegen die Frau

Die Guardia Civil hat im Flughafen von Palma de Mallorca eine Frau vorläufig festgenommen und angezeigt, die sich geweigert hatte, in einem Flugzeug aus Hamburg eine Maske aufzuziehen. Das wurde am Montag mitgeteilt. Jetzt droht der Sünderin ein hohes Bußgeld.

In Flugzeugen ist es seit dem Aufkommen der Corona-Pandemie Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Ansteckungsgefahr ist dort zwar gegeben, gilt aber als geringer als etwa in schlecht gelüfteten Geschäften. Auf Mallorca gilt eine generelle Maskenpflicht. Abziehen darf man sie nur, wenn man in einem Restaurant speist oder trinkt oder am Strand sitzt oder liegt. 

Maskenverweigerer werden in Spanien deutlich konsequenter und strenger bestraft. Es sind Bußgelder vorgesehen um 500 Euro und mehr. Im Wiederholungsfalle kann ein Gericht auch Haft anordnen.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.