Start News Lokales Mallorca-Urlauber werden geiziger

Mallorca-Urlauber werden geiziger

1434
0
TEILEN
Foto: © Mallorca-OK

Der All-Inklusive-Tourismus gefährt auf Mallorca inzwischen schon hunderte Arbeitsplätze. Obwohl die Anzahl an Mallorca-Urlaubern jährlich steigt, verzeichnen hotelnahe Gastronomie-Betriebe und Einzelhändler einen stetigen Rückgang ihrer Einnahmen.

Ein Grund dafür sind die Urlaubs-Komplettpakete, die viele Touristen dazu veranlassen, sich ausschließlich im Hotel aufzuhalten und kaum außerhalb der Anlage zu konsumieren. Von den rund neun Milliarden Euro, die auf Mallorca im letzten Jahr durch den Tourismus eingenommen wurden, gelangten nur etwa 30 Prozent in die Kassen der Gastronomen und Einzelhändler. Diese Daten wurden nun vom Marktforschungsinstitut Egatur veröffentlicht.

Laut dem Tourismusministerium ist die Anzahl an All-Inclusive-Urlaubern auf Mallorca im Jahr 2013 um rund 20 Prozent angestiegen.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.