Start Mallorca Ausflüge & Touren Mallorca und seine Mönchsgeier

Mallorca und seine Mönchsgeier

3915
0
TEILEN
Bild: (c) Juan Lacruz

Auch auf Mallorca waren die Mönchsgeier bis vor kurzem noch vom Aussterben bedroht. So langsam erholt sich die Population Danke eines intensiven Naturschutzes. Über der Serra de Tramuntana kann man Sie beobachte.

Am Himmel ziehen die Vögel mit einer Spannweite von bis zu fast 3 Metern Ihre Kreise. Der Mönchsgeier zählt zu den größten Vögeln in Europa. Derzeit leben auf Mallorca rund 130 der gefährdeten Mönchsgeier, darunter 14 bis 16 Brutpaare.

Die einzige Gefahr für diese majestätischen Vögel ist der Mensch. Eine der größten Gefahren für die Mönchsgeier ist das illegale Auslegen von Giftködern. Diese sind zwar für Füchse, verwilderte Katzen und Mader gedacht, aber auch die Geier fressen diese Köder und sterben.

Gerade in den touristisch ruhigen Zeiten lohnt ein Abstecher in die Serra de Tramuntana. Mit etwas Glück kann man diese imposanten Vögel beobachten.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.