Start News Lokales Mallorca-Flüge: Einreisen dürfen nur Residenten

Mallorca-Flüge: Einreisen dürfen nur Residenten

20802
0
TEILEN
Flughafen
© Mallorca-OK

Auch wenn es aktuell schon wieder Flüge zwischen Deutschland und Mallorca gibt dürfen nur Residenten einreisen

Seit dieser Woche gibt es wieder mehr Flüge zwischen Deutschland und Mallorca. Beispielsweise fliegt die Lufthansa-Tochter Eurowings einmal täglich von Düsseldorf, Köln -Bonn, Hamburg , Stuttgart und München nach Palma de Mallorca.

Doch die Einreise auf die Insel Mallorca ist beschränkt. Aktuell einreisen dürfen während der Corona-Beschränkungen nur Residenten, dass heißt Personen mit Erstwohnsitz auf Mallorca. Alle anderen werden zurückgeschickt oder kommen in Quarantäne.

Wer auf Mallorca landet muss sich auf intensive Untersuchungen und Kontrollen einstellen. So wird nach der Landung Fieber gemessen. Bevor man den Sicherheitsbereich verlassen kann muss man noch eine intensive Befragung der Guardia Civil über sich ergehen lassen, die dann auch beispielsweise nach dem Reisegrund oder ähnlichem fragen.

Einreisen kann mann auch nur wenn man sich vor dem Abflug das sogenannte „Certificado de Residencia“ im Internet heruntergeladen hat. Dieses Dokument muss man ausdrucken und bei der Einreise nach Mallorca vorlegen.

Auch wer von Mallorca nach Deutschland fliegt muss damit rechnen das er in eine 14-tägige Quarantäne kommen wird.

Spätestens ab Juli soll sich das Reisen nach Mallorca verbessern. Hier können dann, wenn die entsprechenden Voraussetzungen geschaffen sind ganz normale Touristen wieder auf die Insel reisen können.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.