Start News Lokales Lieferengpässe bei alkoholischen Getränken

Lieferengpässe bei alkoholischen Getränken

552
0
TEILEN

Auf Mallorca wird der Alkohol knapp – Verantwortlich dafür sind die Corona-Pandemie, die große Nachfrage und der Ukraine-Krieg

Bei alkoholischen Getränken – insbesondere aus dem hochpreisigem Segment – gibt es aktuell Lieferengpässe auf den Balearen.

Verantwortlich sind dafür zum einen die Schwierigkeiten in der Glasbranche: Durch die Corona-Pandemie stieg der Konsum von beispielsweise Flaschenbier stark an, weshalb es da schon zu Lieferengpässen kam. Und auch vom Angriffskrieg in der Ukraine wurde die Glasindustrie direkt und indirekt getroffen. Hinzu kommt die starke Nachfrage auf den Inseln.

Engpässe gibt es auf den Balearen deswegen bei hochpreisigen Spirituosen wie Whisky aber auch Champagner. Zum Teil müssen Hotels und Restaurants aber auch mehr Zeit für andere Lieferungen wie Bier oder Milchprodukte einplanen.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.