Start Magazin Kunstwerke aus Olivenholz für den Alltag

Kunstwerke aus Olivenholz für den Alltag

4002
0
TEILEN
© Mallorca-OK

Der für viele Völker heilige Olivenbaum war immer eng mit der Kultur des Mittelmeerraumes verknüpft.

Alle Teile dieses Baumes werden genutzt: Seine Früchte werden gegessen oder zu Öl, Brennstoff, Kosmetikartikel und Medikamenten verarbeitet und aus seinem Holz entstehen Küchengeräte, Möbel, …

Das Kunsthandwerk aus Olivenholz. Das Holz des Olivenbaums zeichnet sich durch besondere Qualität aus und wird seit langer Zeit zur Herstellung verschiedenster Kunst- und Ziergegenstände, Küchengeräte und sogar Möbel verwendet.

Das Holz dieses einzigartigen und widerstandsfähigen Baumes ist grünlich-braun und ist so unregelmäßig gemasert, dass nahezu Bilder entstehen. Es sieht weich aus und fühlt sich seidig an, obwohl es sehr hart und widerstandsfähig ist. Es trocknet langsam und neigt zum Springen aber durch die richtige Verarbeitung erzielt man perfekte, sehr glatte, polierte Oberflächen die sich auch hervorragend streichen lassen.

Nach dem Fällen, dem Schnitt, der Entfernung der Äste, dem Zuschnitt, dem Hobeln und dem Trocknen lässt der Künstler seiner Phantasie freien Lauf, er schafft mit seinen Händen ein Kunstwerk und haucht ihm mit Dekoration und Details Leben ein.

Natürlich wird in Handarbeit keine Massenware gefertigt, denn die Herstellung braucht Zeit und Hingabe. Trotzdem sieht man auf Jahrmärkten, Märkten und in den Geschäften immer mehr dieses Kunstgegenstände, die von Familien, die diese überlieferte Handarbeit weiter pflegen.

Deshalb wird auf Mallorca, und vor allem in der Serra de Tramuntana, wo die Olivenbäume besonders verbreitet sind, das Olivenholz auch für die Herstellung von Gebrauchsgegenständen verwendet. Und die finden sich in vielen mallorquinischen Haushalten. Aber auch die Touristen finden an den Erzeugnissen und Gegenständen aus Olivenholz Gefallen.

Vasen, Mörser, Obstschalen, Besteck, Schalen, Blumentöpfe, Sessel, Salatschüsseln, Dekorationsgegenstände, Tabletts, Nussknacker, Aschenbecher, Serviettenhalter, Tische – ein breit gefächertes Angebot an Gegenständen, die abgesehen von ihrer Verwendung in der Küche und anderen Räumen auch noch das Heim verschönern. Das Olivenholz hat keine Poren und kann dadurch noch vielseitiger eingesetzt werden. Das erklärt, warum es in mallorquinischen Küchen so viel Verwendung findet.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.