Start Magazin Kreuzfahrt-Tipps für junge Leute

Kreuzfahrt-Tipps für junge Leute

1211
0
TEILEN
Kreuzfahrt-Tipps für junge Leute / Bild: Getty Images

Tipps für die erste Kreuzfahrt: Wie plant man alles richtig?

Gemütlich durch das Mittelmeer schippern, durch den hohen Norden reisen oder die Karibik auf sanften Wellen entdecken – Kreuzfahrten sind beliebt und boomen auch in diesem Jahr weiter. Doch was muss ein Kreuzfahrtneuling beachten, wenn dieser zum ersten Mal mit dem Schiff reisen will? Und nach welchen Kriterien wählen Kreuzfahrtliebhaber überhaupt ihre nächste Reise aus? “Die Reedereien und Schiffe unterscheiden sich in vielen Bereichen, da kann man schon mal schnell überfordert sein”, weiß Dominik Bielas vom Kreuzfahrtportal Captain Kreuzfahrt und fasst einmal zusammen, welche Punkte vor einer Kreuzfahrt-Buchung zu beachten sind.

An erster Stelle steht die Route: “Mehr als 70 Prozent unserer Community sagen, dass die Route am wichtigsten ist und darauf der erste Blick fällt”, beschreibt Bielas. “Als erste Kreuzfahrt bieten sich Minikreuzfahrten an, die beispielsweise von Color Line angeboten werden.” Währenddessen können Kreuzfahrtneulinge für sich entscheiden, ob diese Art der Reise zu ihnen passt. “Auch Mittelmeer-Kreuzfahrten eignen sich zu Beginn perfekt: Es gibt nur wenige Seetage, aber vielfältige Reiseziele wie Rom , Venedig , Athen und Palma de Mallorca.” Exotischer und auch länger werden dann Kreuzfahrten durch die Karibik, Asien oder sogar die Antarktis.

Bei der Wahl des Schiffes stehen die Punkte Dauer, Sprache an Bord und Verpflegung im Mittelpunkt. Nicht alle Reedereien bieten das gleiche an. Wenn es um kulinarische Köstlichkeiten geht, haben Passagiere meist die Wahl zwischen Menüs oder Buffet. Daneben gibt es Spezialrestaurants an Bord, die aber oftmals mit einem Aufpreis einher gehen. “Viele Reedereien, wie AIDA und Mein Schiff, arbeiten mit All Inclusive oder Getränkepaketen und der Möglichkeit flexibel und rund um die Uhr Essen zu können. Auf anderen Schiffen wiederum gibt es feste Essenszeiten sowie eine Tischordnung.”

Rund 23 Prozent achten bei der Wahl einer Kreuzfahrt auf den Preis: “Der hängt unter anderem auch von der Wahl der Kabine ab”, erklärt der Kreuzfahrt-Experte. Dabei sind Innenkabinen am günstigsten. “Einige Reedereien haben in den Innenkabinen virtuelle Balkone, die einen Echtzeit-Ausblick aufs Meer zeigen. Daneben gibt es Außen- und Balkonkabinen, bei denen dann schnell die Preise steigen.” Wer lärmempfindlich ist, sollte Kabinen wählen, die weit entfernt von Aufzügen und den Showräumen sind. “Auch empfiehlt sich eher eine Kabine am Bug, da die Schiffsmotoren am Heck sind und es dort unter Umständen lauter sein kann.” Um dem Schaukeln zu entgehen, sollte die Wahl auf eine Kabine in der Schiffsmitte fallen.

Fehlt nur noch die passende Unterhaltung an Bord: “Darin unterscheiden sich die vielen verschiedenen Schiffe ebenfalls – vom Luxusliner zum Clubschiff über Wellness- und Eventkreuzfahrten, zum Thema Heavy Metal oder Disney, ist für jeden etwas dabei. Ebenso bei den Landausflügen: “Gerade das ist meiner Meinung nach auch das Besondere an einer Kreuzfahrt: Innerhalb kurzer Zeit kann ich viele verschiedene Städte und Länder kennen lernen. Gefällt mir ein Tagesziel nicht, kann ich auch einfach an Bord bleiben und dort in Ruhe entspannen, da so ein Schiff mittlerweile auch sehr viel zu bieten hat”, beschreibt Bielas.

Soll der nächste Urlaub also eine Kreuzfahrt sein, müssen Interessenten im Vorhinein die Vor- und Nachteile dieser Reise für sich abwägen, da es große Unterschiede zu einem Urlaub an Land gibt – dafür aber auch die Garantie für viele, unvergessliche Eindrücke und eine Vielfalt an Reisezielen.

Quelle: Captain-Kreuzfahrt.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .