Start News Kein Flugzeugabsturz vor Gran Canaria

Kein Flugzeugabsturz vor Gran Canaria

1152
0
TEILEN
Solche Fotos hatten für Verwirrung gesorgt Foto: Twitter

Heute Nachmittag war der Katastrophenschutz auf den Kanaren in heller Aufregung. Gleich mehrere Meldungen wegen eines Flugzeugabsturzes vor der Küste Gran Canarias versetzte die Behörden in Alarm.

Mehrere Augenzeugen wollten ein Flugzeug im Meer schwimmen gesehen haben. Der Katastrophenschutz schickte daraufhin Flugzeuge an die vermeidnliche Unglückstelle.

Danach gab es Entwarnung. Ein Schlepper zog dort einen Spezialkran an der Küste entlang. Die Siluette gab schon Anlass dazu hier ein Flugzeug zu vermuten.

Die ersten Fotos waren bei Twitter aufgetaucht. Mehrere Nachrichtenagenturen sprachen bereits von einem Absturz. Zahlreiche User posten Bilder des angeblichen Flugzeugs/Schiffs. Die Echtheit der Bilder kann nicht verifiziert werden.

Eine Erklärung für die Nervosität der spanischen Behörden könnte das heutige Datum sein. Der 27. März ist ein schwarzer Tag in der Geschichte der Luftfahrt: Auf den Tag genau vor 37 Jahren kam es auf der Ferieninsel Teneriffa zu einem der schwersten Flugzeugunglücke, als zwei Jumbos kollidierten. 583 Menschen kamen in einem Feuerball ums Leben.

(Mallorca-OK)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.