Start News Lokales Inzidenz auf Mallorca & Co. steigt auf über 400

Inzidenz auf Mallorca & Co. steigt auf über 400

2064
0
TEILEN
Palma de Mallorca Stadt und Hafen
Bild: Adobe-Stock

Mallorca-Urlaub: Inzidenz auf Balearen über 400 – härtere Maßnahmen kommen

Die Inzidenz auf den Balearischen Inseln liegt am Dienstag (20. Juli) bei rund 410. Auf Mallorca selbst liegt sie bei knapp über 300. Jetzt sollen doch härtere Maßnahmen kommen. Noch letzte Woche sprachen sich die Verantwortlichen gegen solche Schritte aus. Am Montagabend (19. Juli) habe der balearische Regierungssprecher und Tourismusminister Iago Negueruela die neuen Beschränkungen auf einer Pressekonferenz in Palma bekannt gegeben.

Um die Tourismus-Saison trotz steigender Zahlen nicht zu gefährden, wolle man jetzt gezielt gegen die „Infektionstreiber“ vorgehen. Zur Verbreitung des Virus beigetragen hatten insbesondere nächtliche Trinkgelage und Partys – deshalb will man hier jetzt verschärfen.

Konkret sollen ab Samstag (24. Juli) auf Mallorca, Menorca und Ibiza Versammlungen von Personen aus unterschiedlichen Haushalten im Freien und in Innenräumen zwischen 1 und 6 Uhr morgens verboten werden. „Ab 1 Uhr darf man nur noch mit jenen zusammen sein, mit denen man zusammenlebt“, erklärt Negueruela dazu. Diese Neuregelung muss zuvor noch vom Oberlandesgericht genehmigt werden.

Um die Tourismus-Saison trotz steigender Zahlen nicht zu gefährden, wolle man jetzt gezielt gegen die „Infektionstreiber“ vorgehen, weiß die Mallorca Zeitung. Zur Verbreitung des Virus beigetragen hatten insbesondere nächtliche Trinkgelage und Partys – deshalb will man hier jetzt verschärfen.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.