Start News Lokales Hotelübernachtungen auf Mallorca stark gesunken

Hotelübernachtungen auf Mallorca stark gesunken

291
0
TEILEN

So deutlich sank die Zahl der Hotelübernachtungen auf Mallorca

Die Zahl der Hotelübernachtungen auf Mallorca und den Nachbarinseln ist im vergangenen Jahr so deutlich wie nie zuvor zurückgegangen. Wie die spanische Statistikbehörde am Montag mitteilte, sank sie wegen der Corona-Pandemie um 90 Prozent, und zwar von 58 Millionen 2019 auf weniger als 6 Millionen ein Jahr danach.

Ähnlich verlief die Entwicklung bei der Zahl der Urlauber: Konstatiert wurde ein Rückgang um 87 Prozent. Während 2019 mehr als 10 Millionen internationale und nationale Touristen auf die Insel genommen waren, wurden 2020 nur 1,3 Millionen registriert.

Aus den Angaben geht weiter hervor, dass mehr als die Hälfte aller Hotels auf den Balearen im vergangenen Jahr geschlossen blieben. Viele von ihnen sind bereits seit mehr als zwölf Monaten nicht zugänglich. Dass sich das schnell ändern wird, ist nicht zu erwarten, die Ostertage Anfang April sind von der Branche schon abgeschrieben worden.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.