Start News Lokales Hotels wollen in diesem Winter 500 Millionen Euro in Sanierung stecken

Hotels wollen in diesem Winter 500 Millionen Euro in Sanierung stecken

933
0
TEILEN

So viel Geld werden die Hoteliers der Insel diesen Winter in ihre Häuser investieren, und das ist doppelt soviel wie im Vorjahr. Das hat der Vorsitzende des Hotelverbandes, Aurelio Vázquez, jetzt bekannt gegeben.

Er begründet die hohe Investitionssumme vor allem mit der guten Sommersaison 2014 und den weiterhin guten Prognosen für das kommende Jahr.

Das Geld wird für Reparatur- und Modernisierungsarbeiten an den Fassaden sowie für Erneuerungen im Inneren der Häuser eingesetzt. Viele Hotels auf Mallorca wollen dadurch vor allem eine Aufwertung ihrer Kategorie erreichen, die meisten davon von drei auf vier Sterne.

Der Verbesserungsprozess im Tourismussektor auf Mallorca hat bereits im letzten Jahr begonnen und soll noch circa fünf Jahre andauern, die meisten Renovierungsarbeiten werden voraussichtlich im Winter 2015/2016 durchgeführt werden.

Aus diesem Grund schließen in diesem Winter deutlich mehr als Hotels als gewöhnlich. Nur etwa zwölf der rund 110 Hotels in Arenal sollen in der Nebensaison geöffnet bleiben. Das sind nur etwa zehn Prozent und somit deutlich weniger als in den Vorjahren.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.