Start News Hotelbesitzer in Calvià sehen die Saison 2020 als gelaufen an

Hotelbesitzer in Calvià sehen die Saison 2020 als gelaufen an

2278
0
TEILEN
Cala Vinyes

Nicht viel Optimismus bei den Hotelbetreibern in der Gemeinde Calvià

Die Hotelbetreiber in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca haben die aktuelle Saison 2020 bereits abgeschrieben und wenig Hoffnung, dass der für eine Stabilisierung der Branche nötige Flugverkehr bis August wieder hergestellt werde. ZU groß ist die Angst davor, dass frühzeitige Lockerungen eine zweite und vielleicht sogar noch stärkere Pandemiewelle verursachen könnte.

Pessimistisch stimmten vor allem die Daten zum Verlauf der Corona-Pandemie in Großbritannien. Die meisten Menschen, die in Hotels auf dem Gebiet der Gemeinde Calvià urlauben, kommen traditionell aus dem Inselstaat. Aber auch in Spanien geht man inzwischen davon aus, dass man bis mindestens Ende August eine ausländischen Urlauber ins Land lassen will. Man hoffe, bis zum März 2021 durchhalten zu können.

Auf der Webseite der Bundesregierung ist zu finden: “”Eine normale Urlaubssaison wird es diesen Sommer nicht geben können“. Und weiter ist dort nachzulesen: „So lange die aktuellen Maßnahmen gelten, sollten Verbraucherinnen und Verbraucher von Reiseplanungen absehen. Für bereits gebuchte Reisen gelten je nach Art der Reise und Anbieter unterschiedliche Regelungen.“

Weitere Meldungen:

Corona-Krise: Spanien plant Sommer ohne Touristen
Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten
Wie lange fallen Mallorca-Reisen wegen Corona aus?
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Nur 50 Prozent der Hotels werden im Sommer auf Mallorca öffnen
EU erhöht Druck auf Fluglinien wegen Rückerstattungen
Premier Sánchez spricht vor dem Parlament von einer „neuen Normalität“
Angst um den Mallorca-Sommerurlaub wegen Corona
Mallorca-Flieger Germanwings vor dem aus

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.