Start News Lokales Hitzewarnung der Stufe Orange für Mallorca

Hitzewarnung der Stufe Orange für Mallorca

1793
0
TEILEN
Hitzewarnung

Wetterdienst AEMET gibt Hitzewarnung der Warnstufe Orange für Dienstag bei fast 40 Grad für Mallorca heraus

Mallorca steht die bislang extremste Hitzewelle in diesem Sommer bevor. Laut dem Wetterdienst Aemet soll das Quecksilber am Dienstag auf fast 40 Grad steigen. Deswegen gilt in der Mitte der Insel, im Westen, Südwesten und Süden erstmals in dieser Jahreszeit die Warnstufe Orange. Das bedeutet, dass man sich tunlichst nicht allzu lange in der prallen Sonne aufhalten sollte.

Bereits für Montag wurde für die gleichen Regionen bei Höchstwerten um 36 Grad schon die Warnstufe Gelb dekretiert. Diese soll auch noch am Mittwoch gelten. Danach sinken die Temperaturen etwas ab, liegen aber weiter über 30 Grad.

Nachts dürfte vielen das Schlafen zunehmend schwerer fallen. Es werden dann 22 Grad mit zum kommenden Wochenende hin steigender Tendenz erwartet.

Wassertemperaturen an Mallorcas Stränden

Das heiße Sommerwetter ist auf Mallorca inzwischen richtig angekommen und die aktuellen Wassertemperaturen laden auch inzwischen zum Baden im Mittelmeer ein.

Playa de Palma27°CMagaluf27°C
Sant Elm26°CPuerto de Sóller26°C
Alcúdia28°CPlaya de Muro28°C
Calla Millor26°CEs Tranc27°C

ACHTUNG: Der UV-Index ist mit 10 bis 11 beschrieben. Das heißt: sehr hohe Gefahr! Schutzmaßnahmen sind unbedingt erforderlich. Die WHO rät, hierbei zwischen 11.00 und 15.00 Uhr den Aufenthalt im Freien generell zu vermeiden oder den Schatten aufzusuchen. Unbedingt an entsprechende Kleidung und Sonnenschutz denken und viele Flüssigkeit zu sich nehmen!

Waldbrandgefahr

Wegen der hohen Temepraturen besteht aktuell auch die höchste Waldbrandwarnstufe. Außerdem gibt es in dieser Zeit so und so Einschränkungen wegen der Waldbrandgefahr.

Wegen der Trockenheit in den Monaten Mai bis Mitte Oktober will man mit den Einschränken Waldbrände auf Mallorca verhindern. In den Vorschriften dazu heißt es, dass es ab sofort zum Beispiel verboten ist, Gartenabfälle auf dem eigenen Grundstück zu verbrennen. Mit den steigenden Temperaturen erhöht sich auch das Brandrisiko. Nur, wer über eine Ausnahmegenehmigung seiner jeweiligen Gemeinde verfügt, darf gegebenenfalls ein Feuer entfachen.

Ebenfalls durch in den Wäldern nicht gegrillt werden. Das Rauchen ist hier so und so verboten. Autofahrern drohen hohe Strafen, wenn sie Zigaretten aus dem Auto werfen.

Weitere Meldnungen zu diesem Thema

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.