Start News Lokales Haie vor Mallorca

Haie vor Mallorca

8506
0
TEILEN
Jeder zweite Hai durch Angelhaken verletzt
Bild: Pixabay

Haie vor Mallorca und den Nachbarinseln: An diesem Strand ist eine Begegnung am ehesten möglich

Auf Mallorca und den benachbarten Baleareninseln gibt es einige Strände, an denen das Risiko, einem Hai im Meer zu begegnen, höher ist als an anderen Orten. Diese Einschätzung basiert auf einer umfassenden Analyse der „Ultima Hora“, die Beobachtungen der letzten Jahre zusammengetragen hat. Besonders hervorzuheben ist dabei die Cala Llombards im Südwesten von Mallorca. Diese malerische Bucht bei Santanyí ist bekannt für ihr kristallklares, türkisblaues Wasser und den strahlend weißen Sand. Der Meeresgrund fällt hier besonders schnell in größere Tiefen ab, was dazu führt, dass Haie sich gelegentlich näher an die Küste trauen.

Ein weiterer Hotspot für Haibeobachtungen ist die Playa d’en Bossa auf Ibiza. Dieser Strand ist der längste und meistbesuchte der Insel, und seine lebhafte Atmosphäre zieht zahlreiche Besucher an. Aufgrund der hohen Besucherzahlen und der besonderen geographischen Bedingungen kommt es hier häufiger zu Sichtungen von Blauhaien. Diese Haie sind für Menschen in der Regel ungefährlich, dennoch sorgt ihre Anwesenheit immer wieder für Aufregung unter den Badegästen.

Auch die Nachbarinsel Formentera bietet Möglichkeiten für Haibegegnungen. Besonders am berühmten Illetes-Strand, der durch seine ungewöhnliche Form mit zwei gegenüberliegenden Meeresufern besticht, sind die Chancen erhöht. Dieser Traumstrand ist nicht nur für seine landschaftliche Schönheit bekannt, sondern auch für die Vielzahl an Fischarten, die hier vorbeiziehen und somit auch Haie anlocken können.

Auf Menorca, der zweitgrößten der Baleareninseln, sind insbesondere die Strände Cala Macarella und Cala Macarelleta für gelegentliche Haibeobachtungen bekannt. Das Wasser ist hier auch nahe am Ufer sehr tief, was Blauhaie anzieht. Diese Strände sind malerisch und bei Touristen beliebt, aber aufgrund der Tiefe des Wassers ist es ratsam, die Umgebung genau zu beobachten, bevor man ins Meer geht.

Trotz dieser speziellen Orte gilt jedoch grundsätzlich, dass die Wahrscheinlichkeit, auf Mallorca oder den benachbarten Inseln einem Hai zu begegnen, äußerst gering ist. Die meisten Haie, die in den vergangenen Jahren gesichtet wurden, waren entweder tot oder stellten keine Gefahr dar. Es kam sogar vor, dass ein Delfin fälschlicherweise für einen Hai gehalten wurde. Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer gefährlichen Begegnung kommt, ist extrem niedrig. Die Baleareninseln bleiben somit sichere und beliebte Urlaubsziele, die neben ihrer natürlichen Schönheit auch ein außergewöhnliches Maß an Sicherheit für Badegäste bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.