Start News Lokales Haftstrafe für Drogenschmuggel

Haftstrafe für Drogenschmuggel

214
0
TEILEN
Küstenwache Guardia Civil
Bild: Pixabay

Gericht verhandelt über zwei Bulgaren – Hohe Haftstrafe für Drogenschmuggel auf Mallorca gefordert

Zwei bulgarische Staatsbürger müssen sich jetzt wegen Drogenschmuggels vor einem Gericht auf Mallorca verantworten. Sie hatten im März diesen Jahres auf einen 20 Meter langen Segelschiff vier Tonnen Haschisch versucht in die Europäische Union einzuschmuggeln.

Die beiden hatten die Drogen von einem gut funktionierenden Netzwerk in Marokko übernommen und waren auf dem Weg in Richtung Balearen. Sie waren 80 Seemeilen südlich von Ibiza entdeckt worden.

Die Polizisten konnten das Schiff in balearischen Gewässern entern und es in den Hafen von Ibiza überführen.

Die Staatsanwaltschaft fordert in der Anklage sechs Jahre Haft für jeden und eine Geldstrafe von 15 Millionen Euro.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.