Start News Gesundheitsminister Spahn gegen Ballermann-Tourismus auf Mallorca

Gesundheitsminister Spahn gegen Ballermann-Tourismus auf Mallorca

8048
0
TEILEN
Jens Spahn
Deutscher Gesundheitsminister Jens Spahn / Bild: Twitter

Gesundheitsminister Spahn äußerte sich bei NTV: Mallorca-Urlaub ja aber Ballermann-Tourismus nein

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn von der CDU äußerte sich bei TV-Sender NTV zum Thema Sommerurlaub auf Mallorca in diesem Sommer. Seiner Meinung nach wäre gegen einen Urlaub auf einer Finca oder einem Hotel mit Abstands- und Hygieneregeln gar nichts einzuwenden.

Wichtig für Jens Spahn ist nicht das Ob, sondern das Wie auf Mallorca Urlaub gemacht wird. „Ballermann ist ein Problem“, ergänzt er: Man hätte etwa in Ischgl gesehen, dass Partytourismus die Virenverbreitung verstärkt. Er selbst plane einen Sommerurlaub in Deutschland.

Die deutsche Politik steht dem Sommerurlaub auf Mallorca aufgeschlossen gegenüber. Und dann die klare Ansage auf für einen Mallorca-Urlaub in diesem Sommer: „… ich würde auch andere Regionen in Europa noch nicht abschreiben, etwa die Balearen oder die griechischen Inseln”, sagte Bareiß. “Wenn es dort kaum noch Neuinfektionen gibt und die medizinische Versorgung funktioniert, könnte man auch über einen Sommerurlaub dort nachdenken”, zitiert der “Tagesspiegel” den CDU-Politiker weiter.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.