Start News Lokales Flüchtlingsboot vor Cabrera aufgegriffen

Flüchtlingsboot vor Cabrera aufgegriffen

279
0
TEILEN
Río Segura Guardia Civil

Küstenwache der Guardia Civil stoppen Flüchtlingsboot mit 23 Migranten vor der kleinen Inseln Cabrera in der Nähe von Mallorca

Ein Radar hatte das kleine Boot geortet, wenig später stoppten Guardia Civil und Seenotrettung die illegalen Einwanderer. Sie werden in ein Auffanglager auf dem spanischen Festland gebracht

Beamte der Guardia Civil haben heute am frühen Morgen in Zusammenarbeit mit der Seenotrettung ein Flüchtlingsboot vor der kleinen Insel Cabrera gestoppt. An Bord befanden sich 23 illegale Einwanderer, alle von ihnen waren Männer. Zuvor hatte ein Radar das kleine Boot im Meer vor den Balearen geortet. 

Alle Flüchtlinge wurden in den Hafen von Palma gebracht, wo sie sich einem PCR-Test unterziehen müssen, bevor sie in ein Auffanglager auf dem spanischen Festland gebracht und dann in ihre Heimatländer abgeschoben werden. 

Im Verlauf dieses Jahrs sind bereits über 1.000 illegale Einwanderer auf dem Seeweg auf die Balearen gelangt, die meisten von ihnen stammen aus Marokko und Algerien.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.