Start News Lokales Eurowings will Preise für Mallorca-Flüge erhöhen

Eurowings will Preise für Mallorca-Flüge erhöhen

720
0
TEILEN
Eurowings Mallorca
Bild: Adobe-Stock

Die Lufthansatochter Eurowings will Flugpreise für Mallorca-Flüge um mindestens zehn Prozent erhöhen

Der Lufthansa-Ableger Eurowings, der täglich zahlreiche deutsche Städte mit Mallorca verbindet, will wegen gestiegener Energiekosten dieTicketpreise um mindestens zehn Prozent erhöhen. Das sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Jens Bischof, in einem Interview der Freitagsausgabe der „Rheinischen Post“.

Als Grund gab Bischof an, die höheren Spritpreise würden das Unternehmen mit mehr als 100 Millionen Euro belasten. Schon in den vergangenen drei Jahren seien die Tarife um mehr als zehn Prozent gestiegen.

„Fliegen wird teurer und muss auch teurer werden – da reicht ein Blick auf die Rekordstände des Ölpreises jenseits der 100-Dollar-Marke“, sagte Bischof. „Entsprechend werden wir unsere Tarife, die bereits etwa zehn Prozent teurer sind als 2019, um mindestens weitere zehn Prozent nach oben anpassen müssen. Anders sind die Belastungen des Ölpreis-Schocks nicht zu schultern.“

Für 9 Euro mal eben ans Mittelmeer zu düsen, sei Geschichte, so Bischof. „Ökonomisch wie ökologisch war es wenig sinnstiftend, dass aggressive Wettbewerber mit Flugpreisen zum Wert eines Kinotickets ein völlig falsches Bild unserer Branche gezeichnet haben.“ Es sei eine der komplexesten Dienstleistungen, die es gebe, wie aktuell an den Problemen zu erkennen sei. Auch Ryanair-Chef Michael O’Leary hatte erst Anfang Juli erklärt, dass „Fliegen zu billig“ sei. Ryanair erhöht ebenfalls die Preise, in den kommenden fünf Jahren prognostiziert O’Leary weiter steigende Tarife.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.