Start News Lokales Entsetzen über deutsche Partyurlauber in Cala Ratjada

Entsetzen über deutsche Partyurlauber in Cala Ratjada

8141
0
TEILEN

Neue Locationen neue Probleme: Entsetzen über deutsche Partyurlauber in Cala Ratjada: Alle sind völlig betrunken

Die deutschen Feiertage im Mai sind ideal für Mannschaftsfahrten und Gruppenreisen. Viele Sportvereine und Fußballclubs zieht es über Fronleichnam, Christi Himmelfahrt und Pfingsten nach Mallorca. Neben der Playa de Palma ist auch Cala Ratjada ein beliebtes Ziel für feierfreudige Großgruppen aus Deutschland. In diesem Küstenort, der neben Partytouristen auch viele andere Urlaubertypen anzieht, sorgen betrunkene Besucher zu dieser Jahreszeit oft für Ärger.

Anwohner und Urlauber beschweren sich: Schon morgens um 10 Uhr ziehen betrunkene Jugendliche in Scharen durch den Ort in Richtung Cala Agulla und kehren am späten Nachmittag oder Abend betrunken und lärmend zurück.

Es wurde auch beobachtet, wie Menschen ins Meer urinierten oder sich übergaben. „Es ist eine sehr schlimme Situation. Wir fahren seit 40 Jahren auf diese wunderschöne Insel, aber der Ort Cala Ratjada lässt zu wünschen übrig“, lautet das Fazit einer deutschen Urlauberin. Auch viele andere Urlauber, mit denen sie gesprochen hat, sind entsetzt.

Tatsächlich schafft es der Urlaubsort fast jedes Jahr um Pfingsten mit negativen Schlagzeilen in die Inselpresse – sei es wegen Ruhestörung rund um die Partylokale, Nacktbader im zentral gelegenen Kreisverkehrsbrunnen oder junge Leute, die den geschützten Naturstrand zur Partyhochburg umfunktionieren.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.