Start Magazin Gesellschaft El Gordo – Weihnachtsloterie in Spanien

El Gordo – Weihnachtsloterie in Spanien

6883
0
TEILEN

Spaniens Weihnachtslotterie El Gordo

Bild 1 von 3


Nicht nur Millionen von Spanier hoffen immer kurz vor Weihnachten auf den ganz großen Gewinn und das hat in Spanien eine lange Tradition.

Höhepunkt der Vorweihnachtszeit in Spanien ist zweifellos die Weihnachtslotterie, Sorteo de Navidad, bei der El Gordo, der Dicke, wie der Hauptpreis genannt wird, gezogen wird. Die Ziehung der Glückszahlen, die am 22. Dezember statt findet, ist dabei ein richtiger Straßenfeger, ganz Spanien nimmt an der Lotterie teil und sitzt daher vor dem Fernseher.

Weihnachtslotterie-SpanienDie spanische Weihnachtslotterie gilt, gemessen an der ausgespielten Gesamtsumme, als die größte Lotterie der Welt. So sind für die 2013 auszuspielende Weihnachtslotterie Gewinne in Höhe von insgesamt 2,24 Milliarden Euro vorgesehen, was 70 % der Einsätze entspricht (vergleiche die Ausschüttung im deutschen Lotto: 50 %). Auf den Hauptpreis, El Gordo („Der Dicke“) entfällt ein Gesamtgewinn von 640 Millionen Euro. Von den verbleibenden 30 % werden 3,7 % als Provision an die Verkaufsstellen gezahlt und ca. 22 % fällt dem Staat als Gewinn zu. Der Rest sind Aufwendungen.

Die Ziehung der Gewinnzahlen, die im Hauptsaal der staatlichen Lotteriegesellschaft in Spanien vorgenommen wird, wird live von Fernsehen und Radio übertragen. Spanienweit wird diese Ziehung verfolgt, kaum eine Bar, aus deren Räumen dann nicht am 22. Dezember das Gesinge der Zahlen ertönt. Die Veranstaltung dauert über mehrere Stunden, Höhepunkt ist die Ziehung des Dicken. Neben El Gordo werden auch kleinere Preise ausgespielt, auf 1500 einzelne Losnummern fallen Gewinne in Höhe von 1000 Euro.

Die Sorteo de Navidad hat eine fast zweihundert Jahre alte Tradition. Die erste Auslosung in der heute noch gebräuchlichen Form der staatlichen Lotterie fand am 18. Dezember 1812 statt, den Namen Sorteo de Navidad erhielt die Weihnachtslotterie 1892. Beinahe jeder Spanier nimmt an der Lotterie teil, 80 Prozent der Einwohner gelten wohl offiziell als Loskäufer, aber da es auch Gewinnbeteiligung an den Zehntellosen zu kaufen gibt, wird geschätzt, dass 98 Prozent der Bevölkerung an der Lotterie am Ende des Jahres beteiligt sind.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.