Start News Lokales Durch Corona stirbt der Ballermann

Durch Corona stirbt der Ballermann

9705
0
TEILEN

Viele Location am Ballermann werden Corona nicht überleben – Der Ausverkauf hat schon begonnen

Die Bilder von der Playa de Palma auf Mallorca geben einem schon zu denken. Wer an der beliebten Uferpromenade der Zeit spazieren geht traut seinen Augen und vor allen Ohren nicht. Man trifft kaum Menschen die meisten Restaurants sind geschlossen und die Party Touristen die sonst den Strand bevölkern sind nicht da.

In diesem Jahr ist vieles anders wegen und der Corona-Pandemie. Wegen den Hygienebestimmungen haben die Party-Location in diesem Jahr gar nicht erst geöffnet. Bierkönig und Mega-Park ließen die Saison 2020 ausfallen. Natürlich auch aus dem Grund dass man diese Location nicht öffnen konnte wegen der strengen Auflagen. Zaghafte Bemühungen in der Schinkenstraße haben schon nach wenigen Tagen gezeigt dass Party-Tourismus und Corona nicht zusammenpassen.

Keine Strandliegen an der Playa de Palma

Der Tourismus an der Player de Palma war in diesem Jahr ein ganz anderer. Vor allen Dingen Familien mit Kindern und Spanien bevölkerten den beliebten Stadtstrand. Aber auch diese touristischen Bemühungen waren schnell zu Ende, als Anfang August Deutschland eine Reisewarnung für Mallorca ausgegeben hatte und sich auch Länder wie die Niederlande, die Schweiz und Österreich dieser Warnung anschlossen.

Nun nachdem viele Hotels an der Player de Palma bereits geschlossen sind und auch die Gastronomie so gut wie nicht mehr öffnet, stellt sich die Frage wer wird dieses Jahr durchhalten und im kommenden Jahr noch am Start sein?

Schon seit Jahren ist der Party Tourismus an der Player de Palma von der Politik nicht mehr erwünscht. Zahlreiche Verordnungen und Gesetze sollten den Party-Tourismus eindämmen. Dazu gehörten Benimmregeln, Alkohol-Verbote und vieles mehr. Alle sind bisher gescheitert. Das was die Politik nicht erreicht hat wird Corona in diesem Jahr ganz bestimmt schaffen. Der so genannte Ballermann wird im kommenden Jahr nicht mehr das sein was er einmal war.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.