Start Magazin Kulinarisches Die süße, echte Ensaimada

Die süße, echte Ensaimada

2911
0
TEILEN
© Mallorca-OK

Die Ensaimada de Mallorca ist ein Produkt aus der einheimischen Backtradition und wird sein 1996 durch eine Ursprungsbezeichnung und seit 2003 durch eine geografische Herkunftsbezeichnung geschützt.

Die geografische Herkunftsbezeichnung schreibt vor, dass die normale Ensaimada, auch „Ensaimada lisa“ genannt, ein Gewicht von zwei, und die Ensaimada mit Cabello de ángel (eine Creme aus Kürbisfasern, ein Gewicht von drei Kilogramm nicht überschreiten darf. Natürlich werden auch kleinere Ensaimadas für den alltäglichen Verzehr zum Frühstück oder zur Jause hergestellt, die in allen Konditoreien, Bäckereien und Cafés Mallorcas erhältlich sind weil sie so ausgezeichnet schmecken, stark nachgefragt werden und zu einem mallorquinischen Frühstück einfach dazugehören.

Dieser Leckerbissen unter den Süßigkeiten wird im Uhrzeigersinn zu einer zwei- oder mehrreihigen Spirale gedreht, sie schimmert goldig braun und ihre Textur ist fest und knusprig. Schweineschmalz verleiht ihr die Geschmeidigkeit und die charakteristische Textur.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.