Start Magazin Die JunX – DAS IST UNSER MOMENT

Die JunX – DAS IST UNSER MOMENT

1279
0
TEILEN

Hier kommt die neue Fußballhymne für die Europameisterschaft 2016. Auch auf Mallorca wird man diesen Song auf jeden Fall hören. Ab morgen ist die Single von den JunX im Handel.

Unser Leben geht stets voran, aber die Erinnerung gilt dem Augenblick. Das Hamburger Popduo ‚Die JunX’ widmet sich in seinem neuen Song ‚Das ist unser Moment’ genau diesem Meilenstein kollektiven Erinnerns.

Das Stück feiert die Erfahrung des besonderen Augenblicks, hymnisch und doch unpathetisch im Tonfall – ein künstlerischer Durchbruch, der zugleich die eigene Karriereerfahrung spiegelt und ein Stück überindividuelles Erleben thematisiert. Zugleich emanzipieren sich die beiden Sänger dabei musikalisch und treffen einen eigenständigen Ton, der den Song hörenswert von aktuellem Deutschpop-Mainstream absetzt.

Die-JunX-Das-ist-unser-Moment

Gegenwart, Hoffnung, Erwartung und Rückblick – dem Zuhörer kommt das irgendwie bekannt vor. Denn die beiden Schulfreunde Gunnar Schmidt und Christopher Garbers graben in ihren Versen tief im Bewusstsein unseres Lebens. Ist der mühsame Weg gemeint, den die beiden als Partysänger auf dem Weg zu bekannten Bühnen-Entertainern zurückgelegt haben? Der Song lässt die Deutung offen. Denn ‚Das ist unser Moment’, die druckvolle Refrain-Zeile, nimmt das Publikum gefangen und erinnert uns alle an jene unvergesslichen Zeitpunkte, in dem unser Leben eine Wendung nahm: Eine Abschlussprüfung ist bestanden, ein Spiel gewonnen, eine Krankheit überwunden oder die Liebe des Lebens gefunden. Genau dieser Moment erscheint im Spiegel des Songs als Kulminationspunkt sämtlichen Strebens.

‚Die JunX’ haben mit ihrer neuen Single auch künstlerisch einen dieser Augenblicke geschaffen, in dem ihre Liebe zur Musik, unerschütterlicher Glaube an sich selbst und der Drang zur Bühne in einem großen Augenblick gipfelt. Bereits 2011 traten sie als Formation den mühsamen Weg über Partys, Firmenevents und Stadtteilfeste an. „Anfangs war es recht hart für uns. Es gab Momente, in denen wir dachten, wir schaffen das nicht“, erinnert sich Christopher. „Wir erlebten Auftritte in halbleeren Diskotheken, in denen betrunkene Besucher auch mal mit den Orangenschalen aus dem Sangria-Eimer nach uns warfen.“

Dann kam im Winter 2013/14 ein 2-wöchiges Engagement im ‚Winterwonderland Hyde Park’ in London . Hier heizten ‚Die JunX’ jeden Abend bis zu 10.000 internationalen Besuchern kräftig ein und spielten sich nach und nach in die Herzen ihres Publikums. Am 23. Dezember, dem letzten Tag der Veranstaltung vor Heiligabend, war das Zelt bis zum letzten Platz gefüllt. „Wir spielten unser Programm wie jeden Abend und nahmen die Leute Stück für Stück mit den beliebten Hits auf die Reise mit“, berichtet Gunnar. „Es war eine sagenhafte Stimmung im Zelt.“ Zum Ende hin setzten die beiden mit dem weltberühmten ‚Stand by me’  von Ben E. King einen unvergesslichen Akzent: Der Titel in einer eigens für London produzierten Version riss die Zuschauer förmlich von den Sitzen. Das Publikum sang, fast wie in einem Gottesdienst, den gesamten Song mit. „Das war eine physisch spürbare Welle der menschlichen Sympathie und Zuneigung“, erinnert sich Christopher. „Da war uns beiden klar : DAS IST UNSER MOMENT“. Die Aura jener Kraft der Musik, die Magie des Augenblicks und das kollektive Erlebnis haben beide damals zu ihrem neuen Titel inspiriert.

Zunächst entschlossen sich „Die JunX“ 2014 ins Profilager zu wechseln. Die neue Single ist nun ein weiterer entscheidender Schritt in ihre künstlerische Zukunft.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.