Start Magazin Die beliebtesten FKK-Strände auf Mallorca

Die beliebtesten FKK-Strände auf Mallorca

14651
0
TEILEN
Fkk-Strände
Auch auf Mallorca gibt es Strände für FKK-Liebhaber | Bild: Pixabay

Mallorca hat zahlreiche FKK-Strände zu bieten: Hier die Besten

Hüllenlos den Strand, das Wetter und das türkisfarbene Mittelmeer genießen, das geht natürlich an zahlreichen Stränden Mallorca.

Die besten und beliebtesten FKK-Strände haben wir hier aufgelistet:

Cala Mago


Die Cala Mago in Calvià ist zirka acht Kilometer von Magaluf entfernt und über eine Treppe erreichbar. Neben vielen Nudisten machen es sich hier auch gerne Homosexuelle bequem.

Die „Zauberer-Bucht” wurde in den 60er Jahren bekannt, als hier die Dreharbeiten zum Roman „The Magus” von John Fowles stattfanden.

Tolles Wasser macht das Baden hier zum Vergnügen.

Cala Grells in Palma


Wer in Palma ist kann hier mal schnell FKK-Baden machen. Die Bucht des Grells in Palma. Die Bucht ist umgeben von viele Felsen und hat groben Sand

Das könnten die Ursachen für die eher geringen Besucherzahlen sein. Der Strand befindet sich in der Nähe des Kreuzfahrthafens, am Dique del Oeste.

Die niedliche Bucht misst 50 Meter und hat aufgrund der Strömungen nicht immer klares Wasser.

Cala Varques


Der Strand Cala Varques ist ein gutes Beispiel dafür, dass beides geht: FKK und ganz normale Strandbesucher teilen sich harmonisch den Strand.

Der Strand Cala Varques befindet sich südlich von Porto Cristo. Hier gibt es zwei getrennte Badebereiche. Dazwischen liegt ein 150 Meter langer scharfkantiger Felsen.

Der Strand ist gut zu erreichen und wird sowohl von Einheimischen als auch Urlaubern genutzt.

Cala Moltó


Die Cala Moltó ist knapp drei Kilometer von Cala Rajada entfernt. Der Strand ist rund 100 Meter lang und an einigen Stellen sehr steinig. Nur wenige Urlauber kennen die abgelegene Ecke.

Cala Mesquida


Die Cala Mesquida in Capdepera ist bei Urlaubern und Einheimischen sehr beliebt. Der rund 300 Meter lange Sandstrand und das flach abfallende Wasser bieten optimale Badebedingungen, daher sind FKK-Badegäste hier auch nicht allein.

Es Canyeret


Es Canyeret ist auch bekannt als Playa de Llucalcari. Die felsige Bucht befindet sich in der Nähe von Deià und hat kristallklares Wasser, dafür aber nur einen kleinen Sandabschnitt.

Playa Es Caragol


Die Playa Es Caragol befindet sich in Santanyí. Es handelt sich um einen langen weißen Sandstrand. Wer hierher möchte, fährt mit dem auto bis zum Leuchtturm von Ses Salines und läuft dann rund zwei Kilometer bis zum Strand.

Cala Torta


Die Cala Torta liegt bei Artà und ist längst kein Geheimtipp mehr. Am 150 Meter langen Strand sonnen sich nicht nur FKK-Freunde. Zwergpalmen, Pinien und Dünen machen den Ausflug zu einem echten Naturerlebnis.

Son Real


Der Strand Son Real ist knapp zwölf Kilometer von Can Picafort entfernt. Er befindet sich inmitten eines Naturschutzgebietes und ist aufgrund der Abgelegenheit eher bei Einheimischen bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.