Start News Lokales Die aktuellen Coronazahlen auf Mallorca gehen durch die Decke

Die aktuellen Coronazahlen auf Mallorca gehen durch die Decke

1969
0
TEILEN
Corona-Schnelltests

7-Tage-Inzidenz sprunghaft auf Mallorca angestiegen auf 271,4 – Und die Insel ist immer noch offen

Von Freitag auf Samstag (17.7.) hat das balearische Gesundheitsministerium insgesamt 752 Neuansteckungen mit dem Coronavirus registriert (nach 864 am Vortag), 539 davon auf Mallorca (Vortag: 684), 60 auf Menorca (80), 145 auf Ibiza (98) und 8 auf Formentera (2).

Die hohe Anzahl an Neuansteckungen hat die 7-Tage-Inzidenz sprunghaft anziehen lassen. Am Freitag (16.7.) lag sie auf Mallorca laut der balearischen Gesundheitsbehörde bei 271,4 dokumentierten Neuansteckungen pro Woche und 100.000 Einwohnern. Die in Spanien meist als Grundlage genommene 14-Tage-Inzidenz stand auf dem Wert von 454,5.

Das deutsche Robert-Koch-Institut (RKI) legt für die Ausweisung von Corona-Risikogebieten eine Sieben-Tage-Inzidenz von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner als Obergrenze fest. Dieser Wert wurde auf den Balearen von Februar bis Ende Juni unterschritten. Seit 14. März 2021 galt Mallorca darum aus deutscher Sicht nicht mehr als Risikogebiet. Doch das hat sich seit dem 11. Juli wieder geändert: Die Bundesregierung stufte Mallorca und die Nachbarinseln wegen steigender Inzidenzzahlen erneut als Risikogebiet ein.

Bei den aktuellen Zahlen müsste aber das Robert-Koch-Institut die Insel komplett dicht machen für deutsche Touristen. Seit mehreren Wochen in Folge steigen die Corona-Zahlen auf Mallorca ungebremst in die Höhe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.