Start News Lokales Deutscher plante auf Mallorca bewaffneten Überfall

Deutscher plante auf Mallorca bewaffneten Überfall

420
0
TEILEN
Policia Nacional
Bild: Policia Nacional / Twitter

Deutscher soll auf Mallorca bewaffnete Männer angeheuert haben

Polizisten haben einen Deutschen und eine andere Person festgenommen, die angeblich gewaltsam in eine von der Justiz beschlagnahmte Lagerhalle in Llucmajor eindringen und Objekte entwenden wollten. Es wurden einer Pressemitteilung zufolge drei Pistolen, Munition und eine Drohne sichergestellt.

Der 53 Jahre alte Bundesbürger soll früher die im Son-Noguera-Gewerbepark stehende Halle genutzt haben.

Als er die Miete nicht mehr bezahlte, zeigte ihn der Besitzer an. Daraufhin wurde die Halle behördlich geschlossen und unter Bewachung gestellt. Dem festgenommenen Deutschen wird jetzt vorgeworfen, sogar mit Pistolen ausgestattete vorbestrafte Männer angeheuert zu haben.

Die spanische Nationalpolizei schließt weitere Festnahmen in diesem Fall nicht aus.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.