Start News Lokales Deutsche buchen spontan ihren Mallorca-Urlaub

Deutsche buchen spontan ihren Mallorca-Urlaub

177
0
TEILEN

Neuer Trend: Deutsche und Briten buchen immer spontaner Inselurlaub

Nach der Corona-Pandemie planen die Mallorca-Urlauber ihren Urlaub kurzfristiger. Das belegen Zahlen des Hotelverbands (FEHM).

Die Präsidentin María Frontera zeigte sich auf der Tourismusmesse in Madrid (Fitur) aber optimistisch.

Sie rechnet mit einer vielversprechenden Saison. „Es scheint, dass die wirtschaftliche Rezession und die Energiesituation die Tourismussaison nicht beeinflussen werden“, hieß es. Trotz höherer Energiekosten und steigender Lebensmittelpreise wollen deutsche Urlauber wohl nicht auf ihren Urlaub verzichten.

Schon im Februar und März diesen Jahres sind auf Mallorca rund die Hälfte aller Hotels schon wieder geöffnet. In der Osterwoche wird erwartet dass dann 70 % der Unterkünfte auf der Insel ihre Pforten für die Gäste geöffnet haben.

Es sind aber auch Veränderungen ersichtlich. Gerade aus Großbritannien und Deutschland buchen die Urlauber nicht mehr so weit im Voraus. Viele Urlauber sind auch bei ihren Buchungen zurückhaltender geworden. Trotzdem geht man von einer kommenden sehr guten Saison aus.

Auch die Reedereien und Fluggesellschaften rechnen mit einem Record Sommer 2023. Deshalb werden die Fluggesellschaften ihre Sitzplatzkapazitäten um 15 % aufstocken. In diesem Fall würden die Werte des Corona-Vorjahres 2019 deutlich übertroffen.

In diesem Jahr werden voraussichtlich auch mehr Spanien die Insel Mallorca besuchen. Man rechnet hier mit 2 Millionen Passagiere von spanischen Flughäfen auf die Balearen.

Das ist auch interessant



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.