Start News Condor bleibt vorerst in deutscher Hand

Condor bleibt vorerst in deutscher Hand

1597
0
TEILEN
Condor
Foto: Condor

Verkauf der Condor an polnische Fluggesellschaft wohl gescheitert.

Die Bundesregierung ist bereit, die Fluggesellschaft Condor zu verstaatlichen, nachdem der Kauf der Ferienfliegers durch die polnische PGL wahrscheinlich nicht zustande kommen wird. Das berichten gleich mehrere Nachrichtenagenturen. Anscheinend hat sich die polnische Fluggesellschaft LOT mit dem Kauf des deutschen Ferienfliegers Condor etwas übernommen. Auch die Corona-Krise kann einer der möglichen Ursachen sein warum die Polen jetzt kalte Füße bekommen.

Zuvor hatte die Lot-Eigentümerin PGL den bereits beschlossenen Kauf Condors von finanziellen Garantien abhängig gemacht, die laut Quellen aus dem Bundeswirtschaftsministerium einer vollständigen staatlichen Absicherung des Deals gleichgekommen wären und daher inakzeptabel seien. Auf Anfrage von airliners.de wollte sich Condor zu „Spekulationen“ nicht äußern.

Die Verstaatlichung von Condor würde nur für eine begrenzte Zeit in Angriff genommen. Der Staat wollen den Verkaufsprozess wieder aufnehmen, sobald die Branche sich nicht mehr im Würgegriff der Coronavirus-Pandemie befinde, so „Reuters“. Laut Condor hätten Gespräche mit allen Beteiligten stattgefunden, es sei aber noch keine Entscheidung gefallen. Sowohl PGL als auch das Wirtschaftsministerium hätten eine offizielle Stellungnahme abgelehnt.

Condor befindet sich seit der Insolvenz der ehemaligen Mutter Thomas Cook in einem staatlichen Schutzschirmverfahren, dass eigentlich in diesen Wochen durch den Verkauf an PGL beendet werden sollte. Ebenso sollte ein staatlicher Überbrückungskredit in Höhe von 380 Millionen Euro nun zurückgezahlt werden. Die PGL hatte sich mit ihrem Gebot gegen zwei Finanzinvestoren durchgesetzt und am 24. Januar einen in Polen bejubelten Kaufvertrag unterzeichnet. Aus der nicht genannten Kaufsumme muss bis zum 15. April der KfW-Überbrückungskredit zurückgezahlt werden. Sollte es nicht zu einem Abschluss kommen, müsste PGL üblicherweise Vertragsstrafen zahlen.

Weitere Meldungen:

Spanien verhängt Ausgangssperre wegen Corona
Handschuhpflicht in Mallorcas Supermärkten
Wie lange fallen Mallorca-Reisen wegen Corona aus?
Tuifly fliegt 2021 öfter nach Mallorca
Der Rote Blitz und die Straßenbahn in Seller stellen Betrieb ein
Alle Osterveranstaltungen auf Mallorca abgesagt
Insel-Gastronomie: Gesundheitsbehörden auf Mallorca schlagen Alarm
Mallorcas Sandstrände sind bedroht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.