Start News Lokales Brite stürzt aus dem vierten Stock in Magaluf

Brite stürzt aus dem vierten Stock in Magaluf

993
0
TEILEN

Schon wieder stürzt ein junger Tourist aus einem Hotel in Magaluf. Der Vorfall hat sich gestern Morgen in der Siedlung Torrenova, die zu Magaluf auf Mallorca gehört, ereignet.

Ein 25-jähriger Brite hatte hier offensichtlich versucht, über eine Feuerleiter in das Zimmer eines Hotels zu klettern, dabei ist er fast 25 Meter in die Tiefe gestürzt.

Die Sanitäter mussten den schwer verletzten jungen Mann ins Krankenhaus einliefern, wo er auf der Intensivstation behandelt wird. Sein Zustand ist noch immer kritisch. Der Mann wohnte ursprünglich nicht in der Anlage in Magaluf, in der sich der Unfall ereignet hat. Vermutlich hatte er sich, im Zuge des hohen Alkoholkonsums, im Hotel geirrt.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.