Start News Lokales Brand im Naturschutzgebiet Albufera auf Mallorca

Brand im Naturschutzgebiet Albufera auf Mallorca

418
0
TEILEN
Bild: X@AgriculturaGOIB

Feuer vernichtet Schilffeld im Naturschutzgebiet Albufera – Starke Winde erschweren Löscharbeiten

Ein Brand, der am Dienstagmorgen kurz nach drei Uhr im Naturpark S’Albufera im Norden von Mallorca ausbrach, hat ein 35 Hektar großes Schilffeld zerstört. Die Feuerwehr, die früh am Morgen am Einsatzort eintraf, wurde bei den Löscharbeiten durch starken Wind behindert.

Da der Naturpark S’Albufera das bedeutendste Feuchtgebiet der Balearen ist, ein Schutzgebiet für Flora und Fauna mit zahlreichen Beobachtungshütten für Vogelbeobachter, wurde das Feuer zunächst als potenziell schwerwiegend (Gefahrenstufe 1) eingestuft. Laut einem Sprecher der Feuerwehr und der Waldbrandbekämpfung sind seit Dienstagmorgen sechs Hubschrauber, drei Löschfahrzeuge, 35 Feuerwehrleute und fünf Techniker im Einsatz.

Medienberichten zufolge ist die Ursache des Feuers noch unbekannt. In der Nacht wurden die Bewohner der umliegenden Gemeinden Sa Pobla, Muro und Alcúdia durch Rauch und Flammen alarmiert. Umweltminister Joan Simonet erklärte am Dienstagnachmittag, dass das Feuer zwar eine aktive Front innerhalb des Parks habe, jedoch keine bewohnten Gebiete bedrohe. Vorsorglich wurden dennoch ein Dutzend Häuser und Wohnungen in direkter Nähe zum Naturpark evakuiert.

Interessante Nachrichten zum Thema

Policia Local Palma

Tote und Verletzte: Gebäude an Playa de Palma eingestürzt

Einsturz an der Playa de Palma hinterlässt vier Tote und 16 Verletzte

Der Minister sagte auch, dass sich das Gebiet vom Brand erholen könne, da das Schilf nachwachsen werde. Allerdings seien die Nester von Vogelarten, die zu dieser Jahreszeit brüten, gefährdet. Simonet schätzte, dass der Wind ab dem späten Nachmittag (ab 17 Uhr) nachlassen werde, was die Löscharbeiten erleichtern und es der Feuerwehr ermöglichen solle, die Situation vollständig unter Kontrolle zu bringen.

Das ist auch interessant


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.