Start News Lokales Bootsvermietung boomt auf Mallorca

Bootsvermietung boomt auf Mallorca

410
0
TEILEN
Puerto Pollensa Yachthafen

Der Verleih von Booten läuft auf Mallorca wie geschmiert

Trotz oder gerade wegen der anhaltenden Corona-Krise läuft’s beim Verleih von Booten aller Art auf Mallorca gut. Das teilte “Nautal”, eine führende Internet-Plattform für Boots-Charter, am Samstag mit. Vorallem Residenten auf Mallorca haben jetzt das Mieten vom Booten und Yachten für sich entdeckt.

Viele nutzen das Angebot, denn auf dem Boot ist man ja nur mit Familie und Freunden unterwegs. Hier ist das Ansteckungsrisiko deutlich geringer als an Land an den Stränden der Insel.

Ein fünf bis sechs Meter langes Motorboot kostet pro Tag im Schnitt 450 Euro ohne Skipper, es können aber vier bis sechs Personen mitreisen, was etwa 100 Euro pro Nase entsprechen würde. Wenn man einen Skipper brauch sind das noch einmal 180 Euro extra.

Boote und Yachten kann man auf Mallorca an vielen Orten buchen. Die Hotspots für die Vermietung sind Port de Pollença, Port Adriano, im Hafen von Palma und Cales de Mallorca.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

Das könnte auch interessant sein

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.