Start Magazin Binter verbindet Mallorca mit den Kanaren per Direktflug

Binter verbindet Mallorca mit den Kanaren per Direktflug

4934
0
TEILEN

Neue Flugverbindung: Direktflüge zwischen Mallorca und den Kanaren Mai

Ab dem 2. Mai wird die kanarische Fluggesellschaft Binter Mallorca mit den Kanaren verbinden. Binter will dann viermal pro Woche nach Las Palmas de Gran Canaria fliegen. Damit will die Fluggesellschaft den Inlands-Tourismus fördern.

Eingesetzt werden auf der Route neue Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ. Jeder dieser Jets kann etwa 100 Passagiere fassen.

Die Flüge mit Maschinen des Modells Bombardier CRJ 1000 starten montags und donnerstags von Gran Canaria um 11.30 Uhr, Ankunft um 15.20 Uhr in Palma. Zurück geht es um 16.20 Uhr, Ankunft 18.40 Uhr. Zwischen Teneriffa Norden und Palma verkehren die Flieger mittwochs und samstags. Start Teneriffa um 12.20 Uhr, Ankunft in Palma de Mallorca um 16.30 Uhr. Rückflug um 17.20 Uhr, Ankunft 19.50 Uhr.

Nach dem Ende der Wirtschaftskrise erfreuen sich die im Atlantik gelegenen Inseln eines steigenden Urlauberbooms. 15,97 Millionen Touristen besuchten den zweiten spanischen Archipel im Jahr 2017, fast eine Million mehr als 2016. 14,13 Millionen kamen aus dem Ausland, 7,3 Prozent mehr als im Jahr davor.

Bislang war es nicht möglich, von den Balearen direkt zu den Kanaren zu fliegen. Wer dorthin wollte, musste auf dem Festland – in erster Linie in Madrid – das Flugzeug wechseln. Binter verbindet die Kanaren nicht nur mit der „Península“, sondern auch mit afrikanischen Staaten wie Marokko, Mauretanien, Senegal, Gambia und Cabo Verde.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.