Start News Lokales Balearenregierung: Es gibt keinen zweiten Lockdown

Balearenregierung: Es gibt keinen zweiten Lockdown

5516
0
TEILEN
Francina Armengol

Balearen-Regierung schließt neuen Lockdown aus

Die Balearen-Präsidentin Francina Armengol hat einen weiteren Lockdown ausgeschlossen. Bei dem Treffen mit dem spanischen Regierungschef Pedro Sánchez gestern Nachmittag in Palma, wurden vor allem über weitere Vorgehensweisen während der Coronakrise gesprochen.

Dabei zieht die Balearen-Regierung in Betracht, Kapazitäten in Bars, Restaurants und öffentlichen Treffpunkten zu verringern. In den letzten Tagen sind die Coronafälle auf den Balearen angestiegen. Ein Grund dafür ist, dass mittlerweile weitaus mehr Personen getestet werden als zu Beginn der Pandemie.

Die jetzt rasant ansteigenden Zahlen machen den Behörden auf Mallorca Sorgen. Die Krankenhäuser sind darauf vorbereitet. Am Mittwoch wurden 279 neue Fälle innerhalb von 24 Stunden gemeldet, doch laut Maria Antònia Font handelt es sich dabei zu 90 Prozent um Menschen ohne jegliche Symptome.

Viel schlimmer wäre es, wenn der wichtigen Länder wie Deutschland Mallorca zum Risikogebiet einstufen. Für die extrem vom Tourismus abhängigen Inseln wäre das ein weiterer schwerer Schlag. Zuvor hatte schon die Ende Juli angeordnete Quarantänepflicht in Großbritannien für Rückkehrer aus Spanien für einen Einbruch bei den Buchungen gesorgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.