Start News Balearen mit 166 Millionen Euro Defizit bis Ende September

Balearen mit 166 Millionen Euro Defizit bis Ende September

1255
0
TEILEN

Trotz immer neuer Rekordzahlen im Tourismusbereich ist das Jahr 2014 für die Balearen nicht so gut gelaufen wie man es vermuten könnte. Bis September hatten Mallorca und die Nachbarinseln ein volkswirtschaftliches Defizit von 166 Millionen Euro was einem Minus beim BIP von 1,14 Prozent entspricht.

Damit liegen die Balearen an Platz fünf in Spanien. Besser waren Extremadura (2,02%), Murcia und Navarra (1,88%) und Katalonien (1,53%).

Hinter den Balearen rangieren auf den weiteren Plätzen das Baskenland (0,34%), die Kanaren (0, 4%) und Asturien (0,43%).

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.