Start News Lokales Ausländische Bürger machen das Wohnen teuer auf Mallorca

Ausländische Bürger machen das Wohnen teuer auf Mallorca

817
0
TEILEN
Immobilienpreise

Durch den zahlreichen Zuzug von Ausländern steigen die Mieten auf Mallorca kräftig an

Der zahlreiche Zuzug von Ausländern nach Mallorca macht das Wohnen hier erheblich teuerer. Vorlagen in den städtischen Gebieten sind die Mieten in den vergangenen 12 Monaten stark angestiegen.

Besonders betroffen von dieser Mietpreissteigerung ist die Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Hier sind die Preise im Vergleich zum vergangenen Jahr 2019 um 15,49 Prozent gestiegen. Das geht aus einer Studie der spanischen Nationalbank hervor.

Aus Grund für die schon seit Jahren stetig steigenden Mieten ist der Zuzug von Ausländern beschrieben. Viele Europäer und Südamerikaner verlegen ihren Wohnsitz nach Spanien und dann gern auch auf die Insel Mallorca oder einer der Nachbarinseln.

Weitere Meldungen zu diesem Thema:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.