Start Mallorca Ausflüge & Touren Ausflug nach Deia

Ausflug nach Deia

1950
0
TEILEN
Bild: (c) Gryffindor - Eigenes Werk. Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 über Wikimedia Commons

Das malerische Dörfchen Deia sieht aus wie eine Postkarte: Sandfarbene Steinhäuser mit roten Terrakotta-Dächern schmiegen sich an die steilen Hänge der Tramontana-Gebirgskette, umgeben von kleinen, steilen Terrassen mit Olivenbäumen.

Das Zentrum des Ortes gruppiert sich um die alte, auf dem Gipfel liegende Dorfkirche mit fantastischem Ausblick auf das Meer und die dramatische Küste.

Im Sommer ist Deia ist ein beliebter Künstler-Treffpunkt, im Winter kommen Wanderer und Mountainbiker. Auch viele Berühmtheiten kennen und lieben den charmanten Ort – halten Sie in den Tapas-Bars nach bekannten Gesichtern Ausschau!

Das muss man gesehen haben:

Der berühmte Dichter und Schriftsteller Robert Graves lebte die letzten Jahre seines Lebens in Deia und ist hier auf dem Friedhof begraben. Das Haus, in dem er seine letzten Lebensjahre verbrachte, kann besichtigt werden.

Rund um den Ort gibt es gut ausgeschilderte Wander- und Spazierwege verschiedener Schwierigkeitsgrade. Wunderschöne Landschaften und immer wieder unglaublich schöne Ausblicke auf die felsige Küste – wirklich empfehlenswert! Viele Endpunkte sind per Bus erreichbar, so dass Sie in nur eine Richtung wandern können.

Und so kommt man hin:

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.