Start News Lokales Alle Hotels auf Mallorca müssen schließen

Alle Hotels auf Mallorca müssen schließen

5139
0
TEILEN
Bild: (c) Starwood Hotel

Staatliche Anordnung: Alle Hotels auf Mallorca müssen innerhalb der nächsten sieben Tage schließen

Die Hotels auf Mallorca müssen in den kommenden sieben Tagen ihren Betrieb einstellen. Das betrifft ebenfalls alle Betreiber von Ferienwohnungen, Campingplätze und sonstigen Ferienunterkünfte. Die Regelung gilt nicht nur für Mallorca, sondern für ganz Spanien.

Diese Verordnung wurde gestern Abend in Madrid herausgegeben. Die Balearenregierung hatte darauf gedrungen, dass Madrid eine entsprechende Verordnung erlässt. Hintergrund dieser Verordnung ist auch, dass man so schnell wie möglich die Insel Touristenfrei bekommt.
Die Hoteliers auf Mallorca konzentrieren derzeit die Urlauber vor allem an der Playa de Palma, wo derzeit 33 von 110 Hotels noch geöffnet sind. Vor der Eskalation der Coronavirus-Krise in Spanien waren bereits 60 Prozent der Hotels in dieser Gegend geöffnet.

Weitere Meldungen:

Spanien verhängt Ausgangssperre wegen Corona
Deutscher stirbt bei Hindernislauf auf Mallorca
Lauda Air streicht Mallorca-Flüge zu Ostern
Weniger Urlauber im Januar auf Mallorca
Busfahren auf Mallorca wird teurerer
Insel-Gastronomie: Gesundheitsbehörden auf Mallorca schlagen Alarm
Toter auf Mallorca geborgen
Neue Flugverbindung von Deutschland nach Mallorca
Mallorcas Hotels fürchten um das Ostergeschäft
Mallorcas Sandstrände sind bedroht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.