Start News 53 Millionen Euro für Mallorcas Straßen

53 Millionen Euro für Mallorcas Straßen

1025
0
TEILEN
Straßensperrung
© Mallorca-OK

Die spanische Zentralregierung in Madrid hat gestern auf einer Kabinettssitzung grünes Licht für den Ausbau von Mallorcas Straßennetz gegeben. Dafür wurde eine Investitionssumme von knapp 53 Millionen Euro bewilligt.

Zu den wichtigsten Projekten gehört zum einen die Verbreiterung der Landstraße zwischen Llucmajor und Campos. Die Strecke gilt als eine der gefährlichsten Landstraßen im Süden der Insel und soll jetzt sicherer gemacht werden. Ein weiteres Projekt, dass mit der Finanzspritze der Zentralregierung realisiert werden soll, ist der Bau mehrerer Umgehungsstraßen in den Gemeinden Algaida, Artà und Campanet, Ziel ist es die Autos aus den Ortschaften zu lenken.

Aber auch in Palma de Mallorca wird gebaut: in Son Hugo entsteht eine neue Verbindungsstraße, um den Anschluss des Stadtviertels mit der Stadtautobahn Vía de Cintura zu verbessern. Die Arbeiten haben hier bereits begonnen.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.