Start News Lokales 5.000 Marihuana-Pflanzen in Palma

5.000 Marihuana-Pflanzen in Palma

340
0
TEILEN
Marihuana

Laut Angaben der Polizei deutet alles darauf hin, dass die Bewohner die Pflanzen anbauten, um sie dann zu ernten und zu verkaufen. 

Da staunte die Lokalpolizei von Palma nicht schlecht, als sie ein Haus im Stadtteil La Soletat zwangsräumen wollten: Von den Bewohnern gab es zwar keine Spur, dafür fanden sie tausende von Marihuana-Pflanzen vor: Die Rede ist von mehr als 5.000 Stecklingen, die in mehreren Zimmern des Hauses verteilt waren.

Gleichzeitig waren die Räume mit aufwendigen Licht-, Luft- und Wasseranlagen ausgestattet, die für das Wachstum der Pflanzen notwendig sind. Laut Angaben der Polizei deutet alles darauf hin, dass die Bewohner die Pflanzen anbauten, um sie dann zu ernten und zu verkaufen.

Noch fehlt von den Verantwortlichen jede Spur, aber die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Das ist auch interessant

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.