Start Magazin Gesellschaft 2.801 Menschen mussten 2013 gegen Alkoholsucht behandelt werden

2.801 Menschen mussten 2013 gegen Alkoholsucht behandelt werden

991
0
TEILEN
© Mallorca-OK

Im vergangenen Jahr mussten insgesamt 2.801 Menschen auf Mallorca und den Nachbarinseln wegen ihrer Alkoholsucht behandelt werden.

Das geht aus einer aktuellen Studie hervor, die das Gesundheitsministerium veröffentlicht hat. Damit ist die Abhängigkeit vom Alkohol immer noch die Nummer eins der Suchtkrankheiten auf den Balearen.

Die Behörden wollen die Zahl weiter mit Aufklärung senken. Allein im vergangenen Jahr nahmen 13.000 Jugendliche an sogenannten Präventionsveranstaltungen teil.

© Mallorca-OK

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.