Start News Lokales Gewissheit: Vermisster Deutscher auf Mallorca ist tot

Gewissheit: Vermisster Deutscher auf Mallorca ist tot

848
0
TEILEN
Guardia Civil

DNA-Abgleich bringt traurige Gewissheit: Kai Palma ist tot

Bei dem vor einer Woche in einem Kabelschacht in Capdepera entdeckten Leichnam handelt es sich um den seit Sommer vermissten deutschen Koch Kai Palma. Das berichteten spanische Medien unter Berufung auf die Guardia Civil. Bereits kurz nach dem Fund hatte die Polizei erklärt, die körperlichen Merkmale seien weitgehend übereinstimmend.

Die stark verweste Leiche war vergangene Woche im Erdgeschoss eines Chalet-Reihenhauses in der Cala Lliteres bei Capdepera entdeckt worden. Ein Gebäudewart hatte die Anlage überprüft, nachdem sich Anwohner über einen unangenehmen Geruch beklagt hatten. In einem engen Schacht im Bereich einer Garage stieß der Mann dann auf ein mysteriöses Bündel und alarmierte die Polizei.

Palma war im August zum letzten Mal bei seiner Arbeitsstelle, dem Schnellimbiss Nyam Nyam an der Cala Agulla, wo er als Koch beschäftigt war, erschienen. Am Nachmittag jenen Tages – noch während seiner Schicht – verließ er das Lokal. Seitdem fehlte von ihm jede Spur. Im Imbiss hatte er seine Geldbörse, Papiere und Handy zurückgelassen.

Noch ist unklar, wie und warum Kai Palma zu Tode kam. Das sollen nun die Ermittlungen der Polizei klären.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here